Über uns

Toll, dass du bei uns gelandet bist!

Bestimmt möchtest du wissen, wer hinter dem Oh!Mama-Blog steckt. Wir wollen uns nicht verstecken und stellen uns somit kurz vor:

Oh! Mama Bloggerin Warja
Warja, 28 Jahre alt, Dipl. Mediendesignerin aus dem wunderschönen Garmisch-Partenkirchen.
Hobbies: Illustrieren, Spazierengehen mit Hunden, Neues entdecken

Ursprünglich kommen Elena und ich aus dem wunderbaren mittelfränkischen Ansbach, doch nach der Schulzeit haben sich unsere Wege getrennt. Mein Weg war zunächst gar nicht kreativ und ich bin einer Branche gelandet, mit der ich eigentlich garnichts anfangen konnte. Jahrelang wusste ich, dass etwas fehlt. Was es aber ist, konnte ich erst 7 Jahre später feststellen. Und zwar mit Hilfe meines damaligen Freundes, mittlerweile Ehemannes. Er hat mich dazu gebracht über das nachzudenken, was mich glücklich macht und mich ermuntert alles stehen und liegen zu lassen und meinem Traum nachzugehen. Euphorisch und gar nicht erst folgedenkend habe ich meine sieben Sachen, samt Hunden, gepackt und bin nach Innsbruck (Österreich) gezogen.

Ein Kinderspiel war dieser neue Lebensabschnitt definitiv nicht. Teilweise von 6:30 Uhr bis 22:00 Uhr durcharbeitend, von einem Job zum anderen hetzend, habe ich manchmal sogar sehr an meinem Vorhaben gezweifelt. Und als ich dann mitten im Studium erfahren habe, dass ich schwanger bin, war das Drama perfekt. Doch mein Mann und meine Freunde, Lehrer und Bekannte hielten zu mir. Jeder sagte, dass ich es schaffen würde. Und ich tat es auch. Mein Studium, WDA-Innsbruck sei Dank, habe ich das letzte Semester fast nur noch ausschließlich per Skype mitgemacht. In die Akademie ging ich höchstens nur um meine Projekte abzugeben 🙂 Ach ja und um meine Diplomprüfung zu machen, natürlich. Als ich dann letzten Sommer mein Diplom mit Auszeichnung und meinen 4 Monate alten Sohn in den Händen hielt, war mein Glück perfekt.

Zwar musste meine Karriere seit dem erstmal im Hintergrund warten, aber an Kreativität und Vielfältigkeit in meinem Alltag mangelt es nun wirklich nicht. Der Alex, mein Sohn, ist gerade in dem Alter angelangt, in dem er jeden Tag etwas neues entdeckt und ich entdecke gleich mit. An diesen Abenteuern und Entdeckungen möchten wir euch gerne teilhaben lassen und wünschen eine aufregende Reise!

 

Ende Blogeintrag

 

Oh! Mama Bloggerin Elena

 

Name: Elena, Jelena, Lena, Lenka oder Lenachka…

Geburtstag: 28. Oktober 1989

Sternzeichen: Skorpion

Augenfarbe: braun

Größe: 1,59

Gewicht: oho, hier hört der Spaß aber auf! Genug vom unpersönlichen Steckbrief aus den Kinderalben, die doch reichlich in der Grundschule herumgereicht wurden. Und wen interessieren überhaupt all die Zahlen, wenn es darum geht die eigene Person zu beschreiben 🙂

Als Tochter, Freundin, Klavierlehrerin, Ehefrau, Köchin, Studentin, Sängerin und wahrscheinlich noch vieles mehr schlüpfe ich manchmal auch parallel in die vielen Rollen, die der Alltag mir zubereitet. (Übrigens ist die Reihenfolge komplett freiheraus und ohne Wertung!)
Durch die eigene Musikmama mit musikalischen und pädagogischen Virus angesteckt, sieht mein Werdegang ihrem in dieser Hinsicht etwas ähnlich.
In Wiesbaden Klavier studiert und gutes pädagogisches Feingefühl erworben. Wahnsinnig tolle Menschen kennengelernt und Erfahrung als Klavierlehrerin gesammelt. Doch noch während der letzten

Prüfungen in Klavier, parallel in Nürnberg die Gesangsaufnahmeprüfung bestanden und nun darf ich meinen Traum verwirklichen und Gesang studieren. Singen, Klavier spielen, Kaffee trinken –  ach schönes Leben ist das!
Meine große Liebe und Seelenfreund vor 1,5 Jahren getroffen. Wieder getroffen besser gesagt. Fast 18 Jahre sind vergangen, als wir uns als Kinder das letzte mal gesehen haben. Das war auf der wunderschönen Halbinsel Krim und nun das Wiedersehen in Deutschland. Das Leben hat wirklich Überraschungen parat!

Doch etwas noch größeres ist mir passiert, denn ich bin Mama geworden!
Ich bin seitdem nicht mehr dieselbe. Ja, zwar umgibt mich noch der legendäre Mamaspeck von allen Seiten, aber das meine ich nicht.
Es ist alles anders geworden. Kürzere Nächte – längere Glücksmomente mit Knirps.
Tatsächlich schafft es mein kleines Wunder mit seinen vier Monaten mir einen dicken Kloß im Hals zu zaubern, während er friedlich schläft und ich ihn dabei nur ansehe und staune.
Manchmal lächelt er sogar während er einschläft und ich bin überwältigt von dem zahnlosen grinsenden Jungen neben mir!
Dabei geht es so vielen (wohl allen) Mamis der Welt denke ich, denn das eigene Baby erweitert eindeutig die Gefühlsschatzkiste.

Ja, die Geburt war nicht leicht, aber sie ist überstanden.
Ein Neues Leben ist geboren.
Ich bin Neu geboren.
Als Mutter.
Die vielen alltäglichen Herausforderungen als Mama möchte ich mir von der Seele schreiben.
Staunend. Jammernd. Schmunzelnd. Nachdenkend. Lachend. Fragend.

In diesem Blog wünsche ich mir das Austauschen alltäglicher Erlebnisse, Ideen und Erfahrungen mit anderen Mamas, Papas, Freundinnen, Freunden und Familie.

Und Über uns..

Es geht aber auch um uns Frauen.
Etwas zum Thema Bücher, lecker Kochen, Basteln, Kunst, Musik und Freundschaft findet man bei uns, wenn man ein wenig stöbert und wird hoffentlich mit spannenden und auch lehrreichen Texten belohnt.

Warja und ich kennen uns seit unserer Teeniejahre!

Die Stimmungsschwankungen brachten uns in Höhen und Tiefen, aber vor allem haben wir lustige Erinnerungen dieser Jahre im Kopf!
Es ist toll sich nun als Mamas zu begegnen und sich Freud und Leid von der Seele zu sprechen.

 

Ende Blogeintrag

Januar 9, 2016